Klimmzugstange für Klimmzüge │ Wand │ Decke │ Türrahmen │ ohne Schrauben│ kaufen

Ratgeber Klimmzugstange kaufen: Wand, Decke & Türrahmen Montage oder ohne Schrauben – Test & Vergleich

Im Vergleich zu anderen Fitnessgeräten für Zuhause sind die Übungsmöglichkeiten an der Klimmzugstange zwar überschaubar aber dennoch ist sie eines der beliebtesten Trainingsgeräte. Nicht nur dank dem niedrigen Preis, sondern auch, weil mit ihr eine der effizientesten Übungen für den Oberkörper durchgeführt werden kann: Der Klimmzug. Und auch zum entspannenden Aushängen der Wirbelsäule eignet sich dieses kleine Fitnessgerät für Zuhause. Allerdings spielt die Sicherheit hier eine erhöhte Rolle. Nicht jede Klimmzugstange ist für alle Übungen eine sichere Grundlage und auch einige Befestigungen erhöhen das Verletzungsrisiko. Wir erklären Dir in diesem Ratgeber auf was Du beim Klimmzugstange kaufen achten solltest, welche Befestigung sinnvoll ist und empfehlen Dir solide und gut verarbeitete Produkte.

Inhaltsverzeichnis

  1. Arten & Unterschiede
    1. Gerade Stange
    2. Multigriff Stange
  2. Belastbarkeit
  3. Länge & Dicke
  4. Befestigungsarten
    1. Tür & Türrahmen
    2. Wandbefestigung
    3. Deckenbefestigung
  5. Befestigungsort
  6. Material
  7. Zubehör & Erweiterungen
  8. Produktempfehlungen

Arten & Unterschiede der Klimmzugstangen

Unabhängiug von der Befestigung, existieren zwei übliche Varianten auf dem Markt: Entweder Du kaufst eine einfache, gerade Klimmzugstange oder Du entscheidest Dich für eine erweiterte Multigriff Variante mit unterschiedlichen Griffen. Doch welche ist die bessere Variante?

Einfache, gerade Stange

Die einfachste Variante ist die gerade Klimmzugstange. Aber nicht falsch verstehen: Wie so oft, kann hier weniger mehr sein. Diese Einfachheit kann in der Trainingsvielfalt einen Vorteil darstellen. Fortgeschrittene können beispielsweise ungehindert Muscle Ups ausführen oder sich um die Stange drehen, wie an einem Reck.
Wenn Du dieses Fitnessgerät im Wohnbereich einsetzen möchtest, kann außerdem das Design ein Vorteil sein. Eine gerade Klimmzugstange wirkt schlicht und stört eventuell weniger das heimische Wohnambiente als die erweiterten Klimmzugstangen.

Erweiterte Multigriff Klimmzugstange

Wenn Du verschiedene Griffvarianten haben möchtest, dann lohnt sich eine erweitere Klimmzustange, auch Multigriff Klimmzugstange genannt. Manche dieser Stangen sind leicht gebogen an den Enden, was bei breiten Klimmzügen für eine Entlastung der Handgelenke sorgt. Andere Multigriff Klimmzugstangen gehen noch weiter und bieten extra abstehende Griffe, für die unterschiedlichsten Haltemöglichkeiten. Das Training in wechselnden Griffkombinationen macht durchaus Sinn, da die Muskulatur komplexer angesprochen wird. Je nach Training, können die abstehenden Griffe aber störend wirken, z.B bei Muscle Ups.

Welche Art von Klimmzugstange die richtige für Dich ist, solltest Du anhand Deiner Übungsauswahl entscheiden. Die meisten Interessenten bevorzugen es, eine Multigriff Klimmzustange mit mehreren Griffmöglichkeiten zu kaufen und sind sehr glücklich damit. Hier haben sowohl Profis als auch Anfänge viele Möglichkeiten. Die Trainingsvorteile einer komplett geraden Stange kommen meist erst für Fortgeschritten, die turnerische Übungen durchführen wollen, zum Vorschein.

Belastbarkeit der Klimmzugstange

Die Belastbarkeit einer Klimmzugstange sollte deutlich über Deinem eigenen Körpergewicht liegen. Wenn Du schwungvolle Übungen durchführst wirken Fliehkräfte, welche Dein Gewicht deutlich erhöhen können. Das ist nicht zu unterschätzen. Gerade günstige Klimmzugstangen aus Kunstoffbauteilen können hier an ihre Grenzen kommen. Üblicherweise macht den Löwenanteil der Belastbarkeit aber eine stabile Befestigung der Klimmzugstange aus.

Länge & Dicke einer Klimmzugstange

Eine kurze Klimmzugstange kaufen meist nur Beginner, wegen des günstigen Preises und eventuellen Platzproblemen. Fakt ist: Je breiter, desto besser! Gerade die besonders breiten Klimmzüge sprechen viele Muskeln im oberen Rücken und in den Armen an. Zwar beginnen Anfänger eher mit schulterbreiten Klimmzügen aber der Trainingseffekt ist hier wesentlich größer, wenn man zwischendurch auch mal breitere Griffvarianten versucht. Ansonsten spielt die Stangendicke noch eine Rolle, wobei hier auch das subjektive Empfinden unterschiedlich ausfällt. Die meisten Hersteller verbauen aber übliche Größen, die zum Training gut geeignet sind.

Welche ist die beste Montage? Befestigungensarten der Klimmzugstange im Vergleich

Zu empfehlen ist eine fest verankerte Klimmzugstange anstatt solche ohne Schrauben. Modelle die sich nach dem Training entfernen lassen, wie z.B. Teleskop-Stangen, können zwar Platz sparend wirken aber die Motivation sinkt enorm, wenn man vor dem Training immer erst die Klimmzustange befestigen muss. Auch aus Sicherheitsaspekten lohnt sich das Kaufen einer Klimmzugstange die fest montiert werden muss. Hier existieren unterschiedliche Befestigungen:

Befestigung an der Tür oder am Türrahmen ohne Schrauben

Oft gewählt aber dennoch die schlechteste Befestigungsvariante. Aufgrund der schnellen Montage ohne Bohren, wird regelmäßig zu der Klimmzugstage für die Tür oder den Türrahmen gegriffen. Günstige Teleskop-Klimmzugstangen spannt man ganz einfach in die Tür, wodurch schon viele Türrahmen raus gerissen oder gespalten wurden. Nur wer massive Türrahmen besitzt, ohne Hohlräume und Leichtbauwände, der könnte hier gute Karten haben, dass die Stange beim Training hält. Neben den Sicherheitsrisiken solcher Befestigungsweisen, sorgt dieser Befestigungsort für eine verringerte Trainingseffizienz. Übliche Türen sind in etwa 2 Meter hoch, eine sinnvolle Anbringung der Klimmzugstange beginnt aber erst ab einer Höhe von über 2 Meter, in der sich der Trainierende völlig strecken kann. Auch die Griffbreite ist innerhalb der Tür eingeschränkt. Das sorgt für wenig Spielraum und führt zu einer sinkende Motivation beim Nutzer.
Wir raten Dir davon ab, eine Klimmzugstange mit einer Befestigung am Türrahmen oder in der Tür zu kaufen. Alternativ kannst Du solche Modelle an massive Engstellen zuhause montieren, quasi zwischen zwei massiven Wänden.
Klimmzugstangen, welche man durch drehen verspannt sind genrell unsicher, da sie sich beim Training lösen können.

Wandbefestigung

Die Montage an der Wand ist schon sicherer, wobei die Wandbeschaffenheit berücksichtigt werden muss. Wie auch bei anderen festmontierten Fitnessgeräten, z.B. der Sprossenwand, eignen sich auch für die Befestigung einer Klimmzugstange nicht alle Wände. In der Grafik siehst Du, welche Wand am besten geeignet ist.Massive Wände, wie Mauerwerk oder Beton sind am einfachsten in der Montage und halten den Belastungen locker stand. Bei Fachwerk der Lehmwänden solltest Du versuchen stabile Holzbalken beim Bohren zu treffen. Leichtbau benötigt immer eine fest verankerte Unterkonstruktion.

klimmzugstange_montage_welche_waende_geeignet

Deckenbefestigung

Eine Montage an der Decke ist aus Trainingssicht zu bevorzugen, da hier der meiste Bewegungsspielraum zur Verfügung steht. Die Entfernung zur Decke sollte aber mindestens 25 bis 30 Zentimeter betragen, damit Dein Kopft noch über die Klimmzugstange passt. Je nach Übung, können auch noch größere Abstände sinnvoll sein. Allerdings sind viele Decken nicht massiv was eine Befestigung an der Decke verhindert.
Alternativ kann man die Klimmzugstange an stabilen Holzbalken befestigen.

Generell gilt: Bei Unsicherheiten zur Wandbeschaffenheit oder Ähnlichem sollte immer eine Fachmann zur Seite genommen werden. Sicherheit geht vor! Wenn Du Infos zu Dübeln oder Schrauben benötigst, können wir Dir die Firma Fischer empfehlen, welche auch telefonisch Deine Fragen beantwortet. Alternativ im Baumarkt Deinen Vertrauens nachfragen.

Befestigungsort der Klimmzugstange

Sinnvoll ist eine Befestigung der Klimmzugstange in Räume, in denen man sich regelmäßig aufhält, wie Büro, Flur, usw. Gerade für Vielsitzer kann die Klimmzugstange jederzeit unkompliziert zum Aushängen oder eine paar schnelle Übungen genutzt werden. Auch zu beachten ist der genügende Freiraum zum Trainieren. Eine Klimmzugstange an der Decke mit Platz in alle Richtungen, bietet mit das beste Trainingspotenzial, da Du Dich frei darum bewegen kannst. Da das nicht oft möglich ist, greifen viele zu den Wandbefestigungen. Hier sollte nach vorne noch genug Platz vorhanden sein, damit Du beispielsweise Deine Beine heben kannst. Die Befestigung in einer Tür ist nur wenn alle anderen Möglichkeiten wegfallen zu empfehlen. Alleine schon, weil man die Beine anwinkeln muss. Am besten positioniert ist die Klimmzugstange, wenn Du Dich voll ausgestreckt an sie hängen kannst.
Abzuraten ist für die meisten Menschen von Klimmzugstangen, die ab und aufgebaut werden. Erstens ist hier ein Sicherheitsrisiko vorhanden, vor allem bei den Teleskop-Stangen ohne Schrauben, und zweitens leidet die Motivation, wenn Du immer erst Dein Equipment aufbauen musst. Festmontiert ist sicherer und läd zum Training ein.

Materialien der Klimmzugstange

Eine Klimmzugstange sollte von der Materialwahl so gewählt werden, dass Du ohne Risiko daran trainieren kannst. Vor allem Klimmzustangen aus Metall sind robust und generell zu empfehlen. Manche bieten eine Ummantelung, dass man die Stange besser greifen kann. Für Anfänger können weichere Griffe besser sein, um motiviert am Training zu bleiben. Ungeübte Hände neigen schnell zu Schwielenbildung, was für Beginner unangenehm werden kann. Reine Metallstangen sind rutschiger und benötigen mehr Griffkraft als gepolsterte. Daran gewöhnt man sich aber auch mit der Zeit.

Zubehör & Erweiterungen

Dübel & Schrauben

Sollten bei Deiner Klimmzugstange Dübel oder Schrauben mit dabei sein, empfehlen wir Dir trotzdem Dich unabhängig zu erkundigen. Die Firma Fischer bietet telefonischen Service zum Thema Dübel oder UD gehst in den Baumarkt Deiner Wahl. Die mitgelieferten Dübel und Co sind nicht immer die erste Wahl. Bei der Befestigung darfst Du aber nicht sparen, sonst kann das böse enden. Gute Schrauben und Dübel bei der richtigen Wand alten dagegen ein Leben lang.

Klimmzugband zur Klimmzugstange kaufen

Für Klimmzugstangen Anfänger werden Klimmzugbänder herestellt, welche einen Teil der Körpergewichts abfangen und somit den Klimmzug erleichtern. Das kann gut sein für die Motivation, da Du so deutlich mehr Klimmzüge schaffst, als ohne Band. Auch Profis können diese Bänder für Kraft-Ausdauer Kombinationen einsetzen. Es gibt Sie in verschiedenen Stärken bzw. Farben, somit hast du die Wahl wieviel Gewicht abgefangen werden soll. Die Klimmzugbänder von BeMaxx Fitness sind günstig und solide. Auch verlässlich sind die Klimmzugbänder von Lex Quinta. Diese werden gerne im professionellen Bereich eingesetzt.

Sling Trainer zur Klimmzugstange kaufen

Der Sling Trainer stellt eine perfekte Erweiterung zur Klimmzugstange dar. Mit ihm erschaffst Du ein deutlich erhöhtes Trainingspotenzial mit vielen Übungsmöglichkeiten. Beides zusammen ist günstig in der Anschaffung aber sehr effizient. Eine klare Empfehlung!

Produktempfehlungen

 

Diese werden gerade ausgearbeitet und folgen zeitnah.

 

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 6 abgegebenen Stimme(n).
Loading...Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*