ErfahrungenNahrungsergänzungOPC
26. Jan 17 357532David

OPC Traubenkernextrakt │ bio│ Test │ Erfahrungen

Erfahrungen zum Bio OPC (Traubenkernextrakt) – Der Test zur Wirkung auf Haut, Haare, Immunsystem und Co – Elisa Dambeck

Vor ca. einem Jahr beschäftigte ich mich mit dem Thema OPC, auf das ich durch Freunde und Bekannte aufmerksam geworden war. Geht es euch auch so wie mir damals, dass ihr keine Ahnung davon habt, was OPC eigentlich ist und was es bringen soll? Zumindest habt ihr bestimmt schon einmal davon gehört, dass es sich dabei um eine pflanzliche „Wunderwaffe“ handelt, die unsere Körperzellen stärken, kollagenes Gewebe beispielsweise in Haut, Haaren und Fingernägeln reparieren und zudem noch unser Immunsystem unterstützen soll. Skeptisch?? War ich auch! Deshalb startete ich einen Selbsttest und werde euch im Folgenden davon berichten.

 

OPC als Nahrungsergänzungsmittel – Welche Wirkung bei der Einnahme von Traubenkernextrakt wird erwartet?

Wie in meinem Beitrag über die OPC Wirkung beschrieben, verbirgt sich hinter den drei Buchstaben OPC die vielversprechende Bezeichnung „oligomere Procyanidine“, die wir uns als Normalos aber nicht unbedingt merken müssen. Genauso können wir auch von „Traubenkernextrakt“ sprechen. Die Substanz kommt nämlich u.a. in Trauben vor, genauso wie in anderen Pflanzen, ihren Schalen, Rinden, Kernen und Blättern. Überall dort, wo die Pflanze vor Zellverfall und dem Abbau von lebenswichtigen Ölen durch Oxidation geschützt werden muss, baut die Pflanze die sogenannten sekundären Pflanzenstoffe Flavonole auf, zu denen auch das wohl stärkste pflanzliche Antioxidanz OPC gehört.

Traubenkernextrakt OPC bio Test Erfahrungen

Foto by Maja Petric

OPC sorgt dafür, die Pflanze vor Eindringlingen und Krankheiten zu schützen und für einen optimalen Nährstofftransport zu sorgen – und was bei Pflanzen wirkt, hilft auch uns Menschen. Durch die antioxidative Wirkung können viele Krankheiten vorgebeugt, aber auch bestehende Entzündungen und Beschwerden gelindert und geheilt werden – Traubenkernextrakt wirkt quasi wie ein aktiver Helfer unseres Immunsystems. Zudem wirkt OPC überall dort, wo es Kollagen gibt und beeinflusst dadurch die Gesundheit von Haut, Haar, Fingernägeln, aber auch Sehnen, Knochen und Bändern.
Blöd ist nur, dass durch zahlreiche Verarbeitungsschritte unserer Lebensmittel, gezüchtete Monokulturen sowie Haltbarkeitsverfahren die meisten der sekundären Pflanzenstoffe mit ihren Wunderwirkungen aus unserer täglichen Ernährung verschwunden sind bzw. nur in sehr geringen Mengen enthalten sind. Auch das in Rotwein enthaltene OPC bringt uns nicht viel weiter, da wir für eine ausreichende Menge an Traubenkernextrakt ca. zwei Liter täglich trinken müssten. (Das ist KEINE Empfehlung!) Es macht also durchaus Sinn, Traubenkernextrakt als Nahrungsergänzungmittel einzunehmen.

Erfahrungsbericht mit OPC (Traubenkernextrakt) – Erfahrungen meines Selbsttests

Vor ca. einem Jahr war ich sehr unzufrieden mit dem Zustand meiner Haare. Gerade als Frau spielen „schöne Haare“ ja einen entscheidenden Faktor im Hinblick auf eine gesunde und vitale Ausstrahlung. Dünn waren sie schon immer, aber ich litt auch unter Haarausfall und brüchigen, trockenen, matten Strähnen, sodass ich nur noch einen Zopf trug und mir nicht mehr im Gegensatz zu früher traute, meine Haare offen zu zeigen. Von OPC erhoffte ich mir, wieder gesunde, glänzende und kräftigere Haare zu bekommen, da ich dies bereits von Bekannten aus meinem Umkreis gehört hatte. Neben dieser Hauptmotivation erhoffte ich mir außerdem durch die Einnahme von OPC eine allgemeine Verbesserung meines Immunsystems, das gerade im Winter Erkältungs- und Grippewellen schlecht standhielt und mich zu Beginn meines Selbsttests auch mit einer Erkältung stresste. Dazu passend wollte ich auch die trockene Haut meiner Hände verbessern, die zur kalten Jahreszeit sogar richtig einriss. Da Traubenkernextrakt ja auch zur Heilung bzw. Linderung chronischer Schmerzen eingesetzt wird, erhoffte ich mir zu guter Letzt entsprechende Wirkungen auf meine chronischen Probleme meiner rechten Achillessehne.
Bei mir ist Folgendes passiert:

OPC (Traubenkernextrakt) für kräftigere Haare & gegen Haarausfall

Die für mich überzeugendste Wirkung konnte ich an meinen Haaren feststellen. In diesem einen Jahr mit OPC haben sich meine Haare richtig gut erholt, sodass ich nun sogar Komplimente bekomme und mir auch wieder traue, sie offen zu tragen. Ich habe nun das Gefühl, dass sie wieder den alten Glanz und die Stärke aus meiner Schulzeit haben. Hier hat das Traubenkernextrakt sein Ziel voll erfüllt, was mich sehr glücklich macht. Das alleine ist schon Grund genug für mich, OPC regelmäßig einzunehmen.

opc traubenkernextrakt haare erfahrungen test

Der Test von OPC (Traubenkernextrakt) für das Immunsystem – Erkältungen schneller bekämpfen

Nach ca. einem Jahr der Supplementierung von Bio-OPC (Traubenkernextrakt ohne Chemie) kann ich rückblickend sagen, dass ich alle Erkältungs- und Grippewellen wunderbar überwunden habe und nur mit einem leichten Schnupfen davon kam. Erst vor ein paar Tagen kam ich mit einer Freundin auf das Thema OPC und Erkältungen zu sprechen. Sie nimmt Traubenkernextrakt beispielsweise nicht täglich ein, jedoch sofort bei den ersten Anzeichen einer Erkältung – und dann auch in einer höheren Tagesdosis. Als Familienmama schwört sie nicht nur für sich selbst auf Traubenkernextrakt, sondern gibt es auch ihren Kindern im Schulkindalter sowie ihrem Mann. Sie ist sehr zufrieden damit und glaubt an die heilende Kraft der Immun-Helferchen. Ob nun Placebo oder nicht: Wichtig ist doch, dass es hilft und das subjektive Wohlbefinden gesteigert wird.

Traubenkernextrakt für bessere Haut – OPC gegen meine trockenen Hände

Über meine Haut an den Händen kann ich sagen, dass sie zur Winterzeit noch immer trocken und rissig ist, aber sie meine kleine Schwester zumindest nicht mehr liebevoll als „Dinohände“ bezeichnet. Ich würde sagen, dass sich eine deutliche Verbesserung zeigt, aber ich trotzdem nicht auf Handcreme in den kalten Monaten verzichten möchte. Ansonsten höre ich meinen Freund oft sagen: „Du hast so weiche Haut“. Ob seine Komplimente daraus resultieren, dass er schwer verliebt ist oder ich tatsächlich weichere Haut habe, lässt sich wohl nicht ganz objektiv beurteilen. Ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, früher derartige Sätze gehört zu haben. Ein Punkt mehr für OPC.

OPC (Traubenkernextrakt) bei chronischen Krankheiten & Schmerzen

Der Zustand meiner Achillessehne hat sich bisher nur minimal verändert, sich aber auch nicht weiter verschlimmert. Es wäre ja auch zu schön gewesen, wenn sich meine jahrelangen Beschwerden durch zwei Bio-Kapseln täglich gelöst hätten. Momentan versuche ich in Bezug auf meine Achillessehne einen anderen, ganzheitlichen Ansatz mit einer osteopathischen Behandlung (Bericht wird folgen).

Meine Nebenwirkungen beim Testen des OPC (Traubenkernextrakt)

Ich muss ehrlich zugeben, dass sich in den ersten zwei Wochen mit Bio-OPC einige meiner „Symptome“ verschlimmert hatten. Ich hatte gefühlt mehr Haare als sonst im Kamm, mit Schwindelgefühlen zu kämpfen und fühlte mich auch allgemein schlapp – das konnte natürlich auch alles noch an meiner Erkältung liegen, aber in Rücksprache mit der Ernährungsberaterin meines Fitnesscenters erfuhr ich, dass es zu einer sogenannten Erstverschlimmerung kommen kann. Dies sei prinzipiell ein gutes Zeichen, da der Körper reagiere. An dieser Stelle eine kleine Anekdote: Auch meine Mutter war nach einiger Zeit von der Wirkungsweise des OPCs überzeugt und wollte es auch testen, um vor allem gegen ihre Müdigkeit anzukämpfen. Ich hatte ihr leider nichts vom Phänomen der Erstverschlimmerung erzählt. Als ich nach einer Woche fragte, wie sie sich fühle, berichtete sie mir, dass sie drei Tage lang mit so schlimmer Müdigkeit zu kämpfen hatte, dass sie sogar in ihrer Mittagspause ein kleines Schläfchen im Auto halten musste. Auf der Suche nach möglichen Ursachen machte sie schließlich die Einnahme des OPCs verantwortlich und brach ihren Selbstversuch ab – schade. Wahrscheinlich hätte es nach einer Gewöhnungszeit wunderbar bei ihr angeschlagen. Also: wenn ihr auch eine Veränderung zu Beginn der Einnahme von OPC spürt, bleibt dran! Es wird alles gut. Euer Körper signalisiert euch damit nur, dass er auf das Traubenkernextrakt reagiert. Der Körper muss sich ja schließlich erst daran gewöhnen, dass es nun kleine Helferchen gibt.

Sonst kann ich bei der Einnahme von OPC über keine Nebenwirkungen klagen.

Mein Fazit aus den Erfahrungen mit OPC (Traubenkernextrakt)

Das Traubenkernextrakt hat also unterschiedliche Auswirkungen auf meine Beschwerden. Ich würde sagen, dass OPC die beste Wirkung auf meine Haare hat, worüber ich wirklich sehr zufrieden bin. Auch mein Immunsystem scheint gestärkt aus der regelmäßigen Einnahme von OPC hervor zu gehen, sodass ich im gesamten letzten Jahr an keinen wirklich schlimmen Krankheiten litt. In Bezug auf meine trockene Haut und chronischen Schmerzen meiner Achillessehne kann ich leider keine Wunderwirkungen konstatieren, aber immerhin kleine Verbesserungen. Mein persönliches Fazit: Ich nehme Bio-OPC noch immer täglich ein und bin mit den Ergebnissen insgesamt zufrieden. Natürlich funktioniert jeder Körper ganz individuell und ich kann von meinem Einzelfall nun nicht auf ein allgemeines Forschungsergebnis schließen. Insgesamt müssen wir uns bewusst sein, dass der Mensch ein hoch komplexes System ist, bei dem viele Faktoren eine Rolle in Bezug auf Gesundheit und Wohlbefinden spielen. Bio-OPC ist sicherlich kein Wundermittel für alles, aber es glänzt mit tollen Inhaltsstoffen, die positive Wirkungen für uns Menschen mit sich bringen. Ausprobieren lohnt sich!

Produktempfehlungen für Bio OPC (Traubenkernextrakt)

Im Internet stößt man auf eine Vielzahl von OPC-Angeboten mit variierenden Preisen von fünf bis 100 Euro für eine Monatsration. Beim Kauf wollte ich unbedingt darauf achten, dass die Kapselhüllen nicht aus chemischen Substanzen bestehen, sondern rein biologisch sind und das Produkt glutenfrei, zuckerfrei und vegan ist. Weiterhin empfiehlt sich eine Bio-Kapsel, die neben OPC auch Vitamin C enthält, da sich die Wirkungen dieser beiden Vitalstoffe gegenseitig verstärken. In Anbetracht eines studentenfreundlichen Preis-Leistungsverhältnisses bin ich dann auf das OPC von GloryFeel gestoßen, das komplett Made in Germany ist und durchweg mit guten Rezensionen im Internet glänzt. Eine Dose enthält 120 Kapseln, von denen ich täglich zwei gleich morgens einnehme, sodass eine Packung für ca. 18 Euro für zwei Monate reicht. Generell sollte bei der Einnahme von Traubenkernextrakt darauf geachtet werden, es vor einer Mahlzeit oder zwischendurch einzunehmen, da sich das OPC sonst an die durch Nahrung aufgenommenen Eiweiße binden und somit wirkungslos werden würde.
bio opc traubenkernextrakt empfehlung gloryfeelIch bin mit Bio-OPC und der Wirkung des Pflanzenstoffes hoch zufrieden und kann die veganen OPC Traubenkernextrakt Kapseln von Gloryfeel mit einem wirklich guten Preis-Leistungs-Verhältnis bedenkenlos weiterempfehlen. Probiert es mal aus. Ich freue mich über euer Feedback! Schreibt einfach einen Kommentar zu Euren Erfahrungen mit OPC.

Elisa Dambeck – Fitness Professional

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 3,71 von 5 Punkten, basierend auf 104 abgegebenen Stimme(n).
Loading...Loading...

2 thoughts on “OPC Traubenkernextrakt – Der Test – Elisas Erfahrungsbericht

  1. Hallo,
    ich würde OPC bei einer schweren Erkrankung unterstützend zu anderen natürlichen Mitteln nehmen, niemals für so etwas Banales wie einer Verbesserung der Haarstruktur etc.
    Mit einer Mixtur aus dem Blender in Form von einem Stück Bioingwer, einem Stück Bioapfel und einer Biozitrone (alles mit Schale) stärkt man sein Immunsystem weit günstiger und nicht weniger wirksam.

  2. ein wunderbares Mittel für mich,es erspart jeden Arztbesuch.

    In Apotheken ist es gemischt mit hoher Dosis Vitamin C….da hat es keinerlei Wirkung…
    Also aufpassen und das gute Pulver im Internet bestellen…
    Vitamin C separat ist gut…
    Und Weintrauben nicht ohne die gesunden Kerne kaufen.

    Bleiben Sie gesund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*