Fitnessgeräte │ Sportgeräte für Bauch Beine Po │ Trainingsgeräte │ zuhause

Fitnessgeräte & Sportgeräte für Bauch Beine Po zuhause – Welches ist das beste Trainingsgerät?

Oft zählen ein fitter Bauch, schlanke Beine und ein definierter Po zur Wunschfigur. Es ist manchmal nicht leicht seine Wohlfühl-Maße zu erreichen oder auch zu halten. Die riesige Auswahl an Trainings und Fitnessgeräten für Bauch, Beine und Po (BBP) schafft zudem noch Verwirrung. Was ist denn nun der effizienteste Weg? Welches Trainingsgerät ist das beste für Bauch Beine Po? Wir hinterfragen die hohen Versprechungen der einzelnen Hersteller und Händler und zeigen Euch die Trainingsgeräte, die wirklich Erfolg versprechen und wo sich das Geld Ausgeben lohnt. Mit klicken auf ein Trainingsgerät gelangst Du zu der jeweiligen Ratgeber Seite, auf der Du erfährst, auf was Du beim Kaufen achten solltest und welche Produkte zu empfehlen sind.

  1. BBP Grundlagen
  2. Beste Trainingsgeräte
    1. für den Bauch
    2. für die Beine
    3. für den Po
    4. BBP Faszientraining
  3. BBP-Geräte-Fazit

Die Grundlage: Wie trainiere ich Bauch Beine Po am besten?

Bevor wir die Fitnessgeräte für Bauch Beine Po auswählen schauen wir mal kurz, wie theoretisch der ideale Weg zu einer fitten BBP-Partie aussieht. Im Grunde ist er ganz logisch:
Die sportlichste Optik erhält man, wenn der Körper durch Muskeln definiert wird, anstatt durch Fettpolster. Gerade bei Frauen passiert es oft, dass ein paar Pfunde mehr sich direkt über die Muskeln im Po und Bein- Bereich legen. Bei Männern ist es eher der Bauch.

Bauch Beine Po Training Grundlage

1. Schritt: Damit Du einen definierten Körper erhältst, lautet das primäre Ziel erstmal die Fettpolster abzubauen. Besonders wichtig ist parallel die angepasste und gesunde Ernährung. Ohne eine durchdachte Kalorienzufuhr stellt sich der Trainingseffekt schwerer oder im schlimmsten Fall nie ein.

2. Schritt: Der zweite Schritt, auf dem Weg zur schicken BBP- Partie, ist der gezielte Muskelaufbau. Während das Abnehmen eher mehr Zeit in Anspruch nimmt, geht der Muskelaufbau zur Definition des Körpers eher schnell und unkompliziert von statten. Denn wenn die Fettpolster einmal abgebaut sind, kommen die Muskeln sehr schnell zur Geltung.
Diese beiden Schritte stellen den idealen Weg für das BBP- Training dar, lassen sich aber auch je nach eigenem Bedarf und Fitnesszustand anpassen.

Ein Beispiel: Ein Sixpack wirst Du ohne diesen Weg nicht erreichen, da Du generell einen geringen Körperfettanteil von unter 10% benötigst, um die Muskelpartie am Bauch deutlich zur Geltung zu bringen. Hier spielt Abnehmen die größte Rolle. Wenn Du allerdings deinen Po und deine Beine straffen möchtest, kann auch das gezielte Muskeltraining alleine ausreichen. Hier kommt es auch auf die eigene Vorliebe an.
Man kann also unterscheiden: Solltest Du schon eine straffe BBP- Partie besitzen, dann kann sich Abnehmen durchaus lohnen, um die Definition zu verstärken. Bist Du selber aber noch eher untrainiert, hilft auch schon das Muskeltraining alleine, um einen Wohlfühl-Effekt zu erzeugen. Und mehr Muskeln ziehen automatisch einen höheren Kalorienverbrauch mit sich.
Wichtig ist es nicht zu übertreiben. Trainiere nur so, dass es auch Deiner Gesundheit gut tut!

Trainingsgeräte für Bauch Beine Po (BBP)

Aus den oben genannten grundlegenden Schritten besteht die optimale Herangehensweise für das Bauch Beine Po- Training… und wer sich das vor Augen führt, der entlarvt auch schnell die angeblichen Wunderwaffen mancher Hersteller. Wir schauen uns nun mal an, welche Fitnessgeräte wirklich für Bauch Beine Po Erfolge versprechen.

Um Fett abzubauen, damit die Muskeln besser sichtbar werden, lohnen sich Fitnessgeräte zum Abnehmen zu nutzen. Besonders hervorzuheben für das BBP- Training ist das Rudergerät, da es einerseits beim Abnehmen hilft, andererseits aber auch zeitgleich schon Bauch, Beine und Po trainiert.
Wichtig: Ein Trainingsgerät das gezielt die Fettverbrennung an Bauch oder Po anregt, gibt es nicht, auch wenn hier viele Hersteller Versprechungen tätigen. Der Körper ist hier immer im ganzen zu betrachten. Wer ein Sixpack möchte, der muss sich generell schlank trainieren und sich auch dementsprechend ernähren.

Für den Muskelaufbau bestehen aber Sportgeräte, welche besonders gut für Bauch Beine Po eingesetzt werden können.

Fitnessgeräte für den Bauch

Das beste Fitnessgeräte für den Bauch ist eindeutig die Gymnastikmatte. Wer hier besondere Gerätschaften oder eigens auf das Bauchtraining zugeschnittene Trainingsgeräte erwartet hat, der kann sich das Geld sparen. Die effizientesten Übungen für den Bauch sind Halte- und Stabilisationsübungen, welche den gesamten Rumpf trainieren. Diese sind ganz einfach am Boden durchzuführen. Und ein riesiger Vorteil: Die Matte lässt sich nach dem Training platzsparend verstauen. Ganz ohne Matte sollte man jedoch nicht trainieren, da sonst manche Übungen die Knie oder Gelenke belasten können.

Um die Intensität oder auch den Spaßfaktor zu erweitern, empfehlen wir den Gymnastikball und den Sling Trainer. Hier werden durch Instabilität noch zusätzlich Anreize für den Körper geschaffen und der Bauch bis in den letzten Winkel gestrafft. Und beide sind ebenso leicht zu verstauen.
Eine noch größere Übungsvielfalt erhält man mit einer zusätzlichen Sprossenwand. Durch verschiedene Winkel beim Training werden noch zusätzliche Muskelgruppen angeregt.

Fitnessgeräte für die Beine

Für das Heimtraining existieren nicht wirklich Gerätschaften für die Beine. Im Fitnessstudio kann man die Beinpresse einsetzen, für zuhause lohnt sich das nicht. Nur umfangreiche Kraftstationen verfügen gegebenfalls über eine Beinpresse, sind aber platzintensiv und für BBP- Training alleine viel zu komplex.
Zuhause lohnen sich für das Beintraining hauptsächlich freie Übungen mit Gewichten. Hanteln können hier sehr gut als Gewichtssteigerung dienen. Und anstatt der Kraftstation nehmen sie kaum Platz weg, bzw. sind schnell zu verstauen. Und jeden kann sie einsetzen, da sich die Hanteln frei mit Gewichten bestücken lassen und somit die Intensität selbst wählbar ist. Und nicht zuletzt sind sie auch für wenig Geld zu haben.

Ebenso als sinnvolle Erweiterung ist hier erneut der Sling Trainer zu nennen, welcher durch die nötigen Ausgleichsbewegungen noch tiefer die Muskulatur beansprucht.

Fitnessgeräte für den Po

Für die Po bestehen deutliche Überschneidungen zu den anderen Bereichen des BBP- Trainings. Synergieeffekte erreicht man meistens mit den Beinübungen, da hier auch gleichzeitig der Po mit trainiert wird. Wie in dem Video zum Beintraining gezeigt, sind auch die Übungen mit den Hanteln sehr erfolgsversprechend für einen knackigen Hintern.
Auch hier lohnt sich keine Anschaffung eines speziellen Sportsgeräts, sondern die einfachste Trainingsausstattung ist wieder einmal die beste Voraussetzungen. Preisgünstig und effizient ist erneut die Gymnastikmatte zu nennen, gerne auch begleitet durch den Gymnastikball.

Das BBP Training mit der Faszienrolle

Auch ein großes Thema im BBP- Bereich sind mittlerweile die Faszien Rollen, auch Foam Roller genannt. Zwar sollte man die Wirkung dieses Trainingsgeräts nicht übertreiben, da Foam Roller kein Muskeltraining ersetzen können, aber dennoch lässt sich gerade durch den Massageeffekt, der auch in die tieferen Ebenen des Bindegewebes vordringt, eine Straffung des Gewebes erreichen. Am sinnvollsten für Bauch, Beine und Po ist das Faszientraining als Zusatz zum Muskeltraining, da es die Regeneration anregt und das Bewusstsein für den eigenen Körper stärkt.

Das Trainingsgeräte Fazit – Welches Fitnessgerät ist ein Multitalent für Bauch Beine Po?

Wie wir gemerkt haben, geht BBP Training relativ einfach und ohne viel Schnick-Schnack. Vor allem die allzu oft im Netz gepriesenen Gerätschaften wie spezielle BBP Trainingsbänke oder ähnliches machen beim Kauf vor allem den Hersteller glücklich. Bauch, Beine und Po lassen sich vor allem ohne großes Geld-Ausgeben trainieren. Viel mehr spielt die Ernährung eine große Rolle und nur gekoppelt mit einem anhaltenden Training erhält man seine Traumfigur. Wer aber dran bleibt, kann schon innerhalb von wenigen Wochen riesige Erfolge erzielen.

Hier nochmal die besten Trainingsgeräte für Bauch, Beine und Po:

Icons_Fitnessgeräte_MatteIcons_Fitnessgeräte_BallSling TrainerIcons_Fitnessgeräte_SprossenwandFoam Roller kaufen Ratgeber

Und noch als Tipp für zuhause: Treppen steigen. Das beste Mittel zur Erwärmung für das Bauch, Beine und Po Training… und vor allem ein kostenloses Trainingsgerät.

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,53 von 5 Punkten, basierend auf 15 abgegebenen Stimme(n).
Loading...Loading...